Sexgeschichten – eine andere Welt

Dieser Blog handelt über das Thema Virtual Reality Porno, also Pornografie, die so nahe an der Realität ist wie es mit dem derzeitigen Stand der Technik möglich ist. Wagen wir VR Fans doch aber an dieser Stelle mal einen Blick über den Tellerrand: Was ist eigentlich mit Pornografie, bei der man seine eigene Fantasie einsetzen muss? Die Rede ist von Sexgeschichten!

Geschichten für jeden Fetisch

Das tolle bei Sexgeschichten: Es gibt Millionen dieser Texte im Internet, egal auf welche Art Sex zu stehst. Fiktionaler Inzest, BDSM & Co. sind nur einige Beispiele. Wo Porno-Videos oft aufgrund der Produktionskosten an ihre Grenzen stoßen, eröffnen geile Sexgeschichten ganz neue Möglichkeiten. Während man sich diese Geschichten durchliest, muss man sämtliche Details und Ausschmückungen in seinem Kopf selbst erfinden. Wer Bücher liebt und die Gestaltung von Geschichten lieber der eigenen Fantasie statt der eines Regisseurs überlässt, ist mit Sexgeschichten auf jeden Fall gut bedient.

Professionelle Fickgeschichten-Autoren

Wo in der Welt der VR-Pornos oder Internetpornos Schauspieler, Drehbuchmacher und Kameramänner ihrem Vorstellungen freien Lauf lassen, sind es bei erotischen Geschichten die Autoren, die den Wörtern Leben einhauchen. Inzwischen gibt es im Internet eine ganze Reihe an professionellen Textern, die sich ganz auf die sinnliche Welt der Fickgeschichten spezialisiert haben. Nicht nur die persönlichen Vorlieben der Autoren werden beim Schreiben ausgelebt – oft haben sich diese Menschen auch auf die Fetische einer ganz speziellen Zielgruppe spezialisiert. Es is also für jeden etwas dabei und die Autoren wissen, worüber sie schreiben. Ganz im Sinne des Sexgeschichten-Fans, der rein durch die Kraft des geschriebenen Wortes geile Orgasmen und fantasievolle Momente erleben möchte.

VR Porno vs. Sexgeschichten – was macht mehr an?

Diese Frage ist natürlich nicht so einfach zu beantworten. Am Ende kommt es hauptsächlich auf die Vorlieben des Einzelnen an. Wie viel Zeit bringt man mit? Wie intensiv möchte man sich mit einer erotischen Geschichte befassen? Wie stark ist die eigene Vorstellungskraft? Ist man eher der Video-Fan, Technik-Freak oder Geschichtenliebhaber? Oftmals kommt es auch auf die Situation an. Erotikgeschichten genießt man am besten allein, wenn man genügend Zeit hat und sich auf die oft mehrteiligen Geschichten mit all ihren Charakteren und Details einlassen kann. Ist man eher der ungeduldigere Typ und möchte schnell zum Höhepunkt kommen, wird man an Pornovideos – auch in Form von VR Pornos – nicht drum herum kommen.

Wie haben euch neugierig gemacht auf heiße Geschichten? Hier findet ihr eine Linksammlung mit den besten deutschen Seiten mit jeder Menge Erotikgeschichten:

Kommentar zu VR Pornos schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.