Samsung Gear VR Porno Test

Gear VR PornoDie Samsung Gear VR ist die erste VR Brille für Samsung Smartphones. Das Handy wird vorne einfach in einen Schacht eingeschoben und via Micro-USB mit der Brille verbunden. Die eingebauten Linsen bringen das richtige VR Erlebnis in Richtung Auge.

Der Nachteil: Durch die begrenzte Größe des Smartphone-Displays wird trotz optischer Vergrößerung durch die Linsen nicht das gesamte Gesichtsfeld abgedeckt: Es sind Ränder sichtbar, außerdem verhindert selbst das bestauflösende Handy-Display nicht, dass einzelne Pixel erkennbar sind.

Viele Nachteile einer reinen Smartphone-Brille

Mittels eines Rades an der Seite lassen sich die Linsen und somit die Bildschärfe auf die individuelle Sehstärke des Benutzers einstellen. Ein Nachteil ist das Gewicht der Brille: Durch das eingesetzte Smartphone wird sie schnell schwer und verleitet dazu, dass Kopf und den Nacken dem Gewicht nachgeben. Kein Problem eigentlich, denn durch den verbauten Schaustoff an der Vorderseite und die ressourcenlastigen VR-Anwendungen überhitzt das Smartphone schnell, was dann auch als Warnung auf dem Display angezeigt wird und zur Zwangspause führt. Gesteuert wird die Samsung Gear VR durch ein berührungsempfindliches Bedienfeld an der Seite – das man besser getrost als „berührungsüberempfindlich“ bezeichnen sollte. Entsprechend erschwert wird die Bedienung der VR Brille, die zum derzeitigen Stand übrigens noch nicht wirklich durch ein ausreichendes Softwareangebot überzeugt. Hier ist Samsung in der Pflicht, deutlich nachzuliefern, wir machen uns aber aufgrund der auf dem sehr offenen Android-OS auf den meisten Samsung-Geräten keine Sorgen, dass dies nicht die Community erledigen wird!

VR Porno Check der Samsung Gear VR

Trotz aller genannten Nachteile ist die Samsung Gear VR für den Einstieg des VR Porno Genusses sehr zu empfehlen. Zum einen sind Handys der Marke Samsung weit verbreitet, was viele Nutzer da draußen wohl automatisch zu Samsungs Datenbrille greifen lassen wird. Die Android-Betriebssysteme auf Samsung Smartphones werden das restliche in Sachen Software machen – natürlich auch im VR-Porno-Bereich. Für den Genuss eines schnellen Streifens ist die Brille, besonders durch den sehr günstigen Einstiegspreis – daher auf jeden Fall zu empfehlen.

Samsung Gear VR

62,90
Samsung Gear VR
4.5

Preis

8/10

    Tragekomfort

    4/10

      Bildqualität

      4/10

        Softwareangebot

        3/10

          Gesamtbewertung

          5/10

            Pros

            • Kabelloses VR Porno Erlebnis
            • gute Sensorik
            • Toppreis (ohne Handy)

            Contras

            • Bildschirm (pixelig und Ränder erkennbar)
            • Tragekomfort
            • Überhitzungen des Smartphones
            • noch wenig Software

            Kommentar zu VR Pornos schreiben

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.